Amethyst

       

Der Amethyst – zwischen Esoterik und Naturmedizin

Amethyst Heilstein

Als Schmuck- und Heil-, auch Quarzstein bekannt und verehrt, macht der violette Halbedelstein immer wieder gerne von sich reden. Seine Geschichte lässt sich bis ins griechische Altertum zurückverfolgen. Seine Auszeichnung als wichtiger Halbedelstein erhielt der Amethyst Anfang des 19. Jahrhunderts. Größere Funde dieses wohl heilbringenden Halbedelsteins ergaben sich zu jener Zeit unter anderem in Uruguay und Brasilien. Der Begriff „Halbedelstein“ wurde geboren und hielt in englische Lexika Einzug.

Amethyst - Worterklärung und Legende

Namen des Amethysts: Bacchusstein, Stechapfelstein, Säuferstein, Kap-Amethyst, Maraba-Amethyst

Die Amethyst-Wirkung, als auch die Amethyst-Bedeutung faszinieren Naturmediziner und Hilfesuchende gleichermaßen. Ihm, dem violetten Tausendsassa, wurde seit Menschengedenken viel Positives, Inspirierendes und Heilbringendes nachgesagt. Sicher wurde im Laufe der Zeit auch viel in alte Amethyst-Aufzeichnungen hinein interpretiert – manchmal etwas dazugedichtet, oft auch rigoros etwas Weggelassen. Gesagt sei: der Amethyst ist mehr als  nur Schmuck, Glücksbringer oder begehrtes Sammelobjekt.

In ihm steckt viel natürliche Energie, welche ihm die Macht verleiht, uns Menschen auf schöne Weise wohl zu tun. Seine Heilsgeschichte ist in Märchen, Legenden, aber auch in fundierten, glaubwürdigen Fachbüchern niedergeschrieben. Auch in diversen Auszügen diverser Buchquellen behauptet sich der Amethyst als ein kraftvoller Stein, welcher von der Natur gesegnet, über wertvolle Kräfte verfügt, welche seine Besitzer erkunden und erfahren dürfen.

        Der Amethyst – zwischen Esoterik und Naturmedizin Als Schmuck- und Heil-, auch Quarzstein bekannt und verehrt, macht der violette Halbedelstein... mehr erfahren »
Fenster schließen
Amethyst

       

Der Amethyst – zwischen Esoterik und Naturmedizin

Amethyst Heilstein

Als Schmuck- und Heil-, auch Quarzstein bekannt und verehrt, macht der violette Halbedelstein immer wieder gerne von sich reden. Seine Geschichte lässt sich bis ins griechische Altertum zurückverfolgen. Seine Auszeichnung als wichtiger Halbedelstein erhielt der Amethyst Anfang des 19. Jahrhunderts. Größere Funde dieses wohl heilbringenden Halbedelsteins ergaben sich zu jener Zeit unter anderem in Uruguay und Brasilien. Der Begriff „Halbedelstein“ wurde geboren und hielt in englische Lexika Einzug.

Amethyst - Worterklärung und Legende

Namen des Amethysts: Bacchusstein, Stechapfelstein, Säuferstein, Kap-Amethyst, Maraba-Amethyst

Die Amethyst-Wirkung, als auch die Amethyst-Bedeutung faszinieren Naturmediziner und Hilfesuchende gleichermaßen. Ihm, dem violetten Tausendsassa, wurde seit Menschengedenken viel Positives, Inspirierendes und Heilbringendes nachgesagt. Sicher wurde im Laufe der Zeit auch viel in alte Amethyst-Aufzeichnungen hinein interpretiert – manchmal etwas dazugedichtet, oft auch rigoros etwas Weggelassen. Gesagt sei: der Amethyst ist mehr als  nur Schmuck, Glücksbringer oder begehrtes Sammelobjekt.

In ihm steckt viel natürliche Energie, welche ihm die Macht verleiht, uns Menschen auf schöne Weise wohl zu tun. Seine Heilsgeschichte ist in Märchen, Legenden, aber auch in fundierten, glaubwürdigen Fachbüchern niedergeschrieben. Auch in diversen Auszügen diverser Buchquellen behauptet sich der Amethyst als ein kraftvoller Stein, welcher von der Natur gesegnet, über wertvolle Kräfte verfügt, welche seine Besitzer erkunden und erfahren dürfen.

Topseller
Amethyst Amethyst
Inhalt 1 Stück (0,00 € * / Stück)
2,00 € *
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Amethyst
Amethyst
Inhalt 1 Stück (0,00 € * / Stück)
2,00 € *
Zuletzt angesehen