Damiana

 

Wirkung/Anwendungsgebiete Damiana

Heute ist Damiana wissenschaftlich gut untersucht, wenngleich für bestimmte Anwendungen noch aussagekräftigere Studien als die vorhandenen benötigt werden. Gesichert ist, dass die enthaltenen Inhaltsstoffe medizinisch von hohem Wert sind. In den Blättern und Blüten der Pflanzen finden sich u.a. ätherische Öle, Bitterstoffe, Flavonoide, Gerbstoffe sowie bestimmte weitere Stoffe wie Sitosterol oder Arbutin. Diese Stoffe können auf unseren Organismus folgenden Wirkung haben:

  • entzündungshemmend
  • angstlösend
  • adaptogen (stressmindernd)
  • blutdrucksenkend
  • stimulierend
  • antiulzerativ (wirkt Geschwüren entgegen)
  • leicht euphorisierend

Heute wird Damiana vor allem in der zentralamerikanischen Naturheilkunde sowie auch in zunehmenden Maße in der westlichen Phytomedizin für folgende Beschwerden und Krankheiten verwendet:

  • Magengeschwüre
  • allgemeine Magenbeschwerden
  • Stress
  • leichtere Angststörungen
  • Depressionen
  • Nervosität
  • Libidostörungen
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen

 

In Europa wird Damiana vor allem zur Stressbewältigung und bei sexuellen Störungen verwendet. Die Wirksamkeit des Krauts für diese beiden Anwendungen ist gut untersucht und nachgewiesen, auch wenn man kein Wundermittel erwarten darf. Die Wirksamkeit von Damiana bei Angststörungen oder als Antistressmittel ist wissenschaftlich nicht abschließend geklärt und kann daher aktuell nicht bestätigt werden.

 

Der in Damiana enthaltende Inhaltsstoff Arbutin scheint einen wirksamen Effekt gegen Magengeschwüre zu haben. Scheinbar bewirken die antioxidativen Eigenschaften des Arbutins einen schützenden Effekt auf die Magenschleimhaut. Darüber hinaus gibt es Anzeichen, dass Arbutin die Produktion von Schleim erhöht und Säureproduktionen, die Entzündungsreaktionen hervorrufen können, hemmt.

 

Die folgenden Darreichungsformen sind für Damiana die häufigsten:

  • als Aufguss (Tee)
  • Tinkturen
  • Globuli
  • Rauchen*

*Gelegentlich wird Damiana auch geraucht. Es wird davon berichtet, dass das Rauchen von Damianakraut eine leicht euphorisierende und entspannende Wirkung hat. Mitunter wird Damiana auch mit Helmkraut gemischt, um die adaptogene Wirkung zu intensivieren.

 

 

 

 

HINWEIS

Vor und nach operativen Eingriffen, sollte Damiana nicht konsumiert werden, da zu negativen Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel kommen kann. In der Schwangerschaft sowie in der Stillzeit sollte ebenfalls auf die Einnahme von Damiana verzichtet werden. Bei längerer Anwendung kann Damiana zu Bauchschmerzen führen. Es wird daher empfohlen Damiana nicht langfristig zu konsumieren.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Damiana Damiana
Inhalt 50 Gramm (0,06 € * / 1 Gramm)
ab 3,20 € *